Ulrich Witzmann

Sprachauswahl

Designer

Katholische Kirche Nieder-Olm

Einweihung des Fackelleuchters

Der Fackelleuchter in der Kath. Kirche Nieder-Olm

Der Fackelleuchter in St. Georg, Nieder-Olm

Der Fackelleuchter in seiner ganz Pracht

Taufbecken und Osterleuchter in der Kath. Kirche Nieder-Olm

Osterleuchter in der Kath. Kirche Nieder-Olm

Taufbecken in St. Georg, Nieder-Olm

Ambo in der Kath. Kirche Nieder-Olm

Drehen Teile der Fackeln

Abdrehen einer Fackel

Fackeln beim Trocknen

Fackeln nach dem Glasurbrand

Zusammenbau des Fackelleuchter

Vier Objekte, die zusammen ein außergewöhnliches Ensemble bilden, hat Ulrich Witzmann für die Katholische Kirche St. Georg in Nieder-Olm kreiert.

Taufbecken, Osterleuchter, Ambo und Fackelleuchter sind perfekt aufeinander abgestimmt. Bei allen vier Objekten stehen klare Formen im Vordergrund, die sich harmonisch in die Architektur der Kirche einfügen.

Symbolik

Bei der Auswahl der Materialien achtete der Künstler insbesondere auf deren Symbolcharakter.

Keramik oder auch Lehm stehen für die Schöpfung und die Geburt. Das verwendete Glas symbolisiert Transparenz, Unschuld und Leichtigkeit. Holz verkörpert die Verwurzelung und Metall die Bodenständigkeit. Das Taufbecken gewinnt durch die Kugel aus zwei Halbschalen die Symbolik als erste Lebensform nach der Zellteilung. Das blaue Dekorelement am Rand versinnbildlicht den Jordan, der sein Wasser dem Taufbecken spendet. Drei weitere blaue Punkte verweisen auf die nächsten Stätten, an denen getauft wurde und von wo sich das Evangelium weiter verbreitete. Das Licht, das das Becken von unten anstrahlt, steht für den Augenblick, in dem ein Mensch das Licht der Welt erblickt.

Auch der Fackelleuchter, der von der Gemeinde lange gewünscht wurde, hat seine ganz besondere Symbolik. 44 Keramikfackeln in einer rot-weißen Glasurkombination und in den verschiedensten Größen begrüßen die Besucher des Gotteshauses wie offene Arme. Die Anordnung der verschiedenen Fackeln steht für die kirchliche Gemeinschaft, die sich jedem öffnet. Der Lichterschein der 44 einsetzbaren Kerzen gestaltet die Kirche stimmungsvoll, erzeugt eine Atmosphäre der Besinnlichkeit und vermittelt den Besuchern innere Ruhe.